Jahreshauptversammlung FC Bischofswiesen e.V.

Am 26. August 2022 fand die Jahreshauptversammlung unseres Vereines statt. Pandemiebedingt ging es um die Jahre 2019-2021. Die Vorstände und der Kassenwart wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern entlastet. Vorstand Saki Moralis informierte über das Vereinsleben. Angefangen von der 70 Jahrfeier, bis zu den Trainingscamps und Trainingslagern der Jugendlichen. Großer Dank galt allen freiwilligen Helfern die das Vereinsleben mitgestalten und so maßgeblich zum Erfolg beitragen. Weitere Säulen des Vereins sind die Gemeinde Bischofswiesen als Besitzer und Betreiber des Sportplatzes und die zahlreichen Sponsoren und Spender. Als Dank für die gute Zusammenarbeit übernahm der FC Bischofswiesen im letzten Jahr die Anschaffung eines Defibrillators für das Stadiongelände und den nebenstehenden Bauhof der Gemeinde. Während der Pandemie gab es kaum Spiele und daher auch nur geringe Kosten. Einnahmen waren trotzdem vorhanden und so dürfte der Verein den größten Vermögensstand in der Vereinsgeschichte haben.
Beim Blick in die Zukunft gilt es in den nächsten Jahren die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen. Mit den neuen Leitern der Jugendabteilung Bosnali und Trjakin wurde bereits der erste Schritt dazu gemacht. Eine größere Baustelle dürfte der 2006 eingeweihte Kunstrasen sein. Die Lebensdauer eines Kunstrasenplatzes liegt bei 12 bis 15 Jahren. Aktuell ist der Platz zum Glück noch in guten Zustand.
Eine große Freunde waren die zahlreichen Ehrungen für langjährige Vereinstreue. Der FCB ist stolz auf euch und besonders auf die zwei geehrten mit 70 Jahren Mitgliedschaft beim FC Bischofswiesen.

Herzlichen Dank auch an das Team von der Pfaffenalm in Winkl für die hervorragende Bewirtung!

Ehrung
Ehrung
Ehrung
Ehrung
Ehrung
Ehrung
Ehrung
Ehrung
Ehrung